Fotografische Arbeit im September 2016 - Hessdalen Germany

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Fotografische Arbeit im September 2016

September 2016

 

Vom 04. bis zum 11. September wurden parallel zum Science Camp Beobachtungsposten auf wechselnden Aussichtspunkten bezogen. Zum Einsatz kamen eine Sony A7s mit optischem Gitter und eine Canon 5D Mk3. Insgesamt wurden mehr als 26.000 Bilder aufgenommen. Das Hessdalen-Phänomen konnte auf keiner Aufnahme nachgewiesen werden. Ein Licht im Hesja-Bach entpuppte sich als Spiegelung des Sterns Aldebaran (siehe Video rechts).

 
 

Spiegelung von Aldebaran im Hesja-Bach; bitte Vollbild und Full HD aktivieren

In der Nacht auf den 7. September gelang die Aufnahme eines Meteorspektrums im roten Wellenlängenbereich (siehe Abbildung rechts).

 
 

Spektralfoto eines Meteors, zum Vergrößern klicken

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü